Sicherheit

Unsere Seite durchsuchen

Sicherheit in allen Bereichen ist für uns oberstes Gebot!

Unsere Gäste können sich jederzeit wohl und sicher fühlen. Unsere Erfahrung und unser eingespieltes Tauchteam machen dies möglich.
Darum halten wir uns auch strikt an die Maledivischen Gesetze (Maldives Recreational Diving Regulation) und die gegebenen Regeln des Tauchverbandes.

  • Alle Tauchgänge werden von uns persönlich sicher geplant und durchgeführt. Wir begleiten jeden Tauchgang. Kleine Tauchgruppen ermöglichen stressfreies tauchen.
  • Bei Beginn des Törns informieren wir über allgemeine Regelungen und erinnern an die wichtigen Szenarien. Damit ermöglichen wir dem Gast einen sicheren Start ins Tauchen. Vor jedem Tauchgang informieren wir die Taucher anhand eines detaillierten Tauchbriefings.
  • Ein Orientationstauchgang am Anfang der Ferien gibt uns Auskunft darüber, welche Taucher wir mit unserer Begleitung unterstützen können. Schwächere Taucher werden kostenlos begleitet und betreut.
  • Mindestens 5 sehr erfahrenen Guides (3-4 Tauchlehrer, 2 Divemaster) kümmern sich um die Gäste unter Wasser.
  • Bei schwierigen Wetterverhältnissen oder bei zu starken Strömungen wählen wir Plätze, die die notwendige Sicherheit gewährleisten. Unsere langjährige und sehr erfahrene Tauchdhoni Crew besteht aus 3 Personen. Sie haben die Aufgabe der Supervision der Taucher während der Tauchgänge und holen unsere Gäste nach dem Auftauchen sicher und komfortabel ab.
  • NITROX bieten wir aus Sicherheitsgründen an. Entsprechende Kurse werden bei uns jederzeit durchgeführt. Voranmeldung nicht nötig.
  • Unsere gesamte Ausrüstung und unsere Kompressoren werden regelmässig geprüft und revidiert. Die Kompressoren werden jährlich von einer Fachstelle in Male überholt. Die Tauchflaschen werden jede Saison visuell geprüft und alle 2 Jahre wird von Fachleuten der Drucktest durchgeführt. Die Prüfdaten und Kleber sind auf den Tanks ersichtlich.
  • Anhand eines Kompressorenfülllogbuches werden die Kompressorenfilter ordentlich und regelmässig gewechselt. Unsere Maschinen können jederzeit vom Gast eingesehen werden.
  • Unsere Crew wird ständig instruiert und geschult.
  • Das Hauptschiff und das Dhoni werden jährlich auf dem Dock überholt und von Fachleuten der Maledivischen Behörden geprüft und zertifiziert.
  • Medizinischer Sauerstoff ist auf dem Dhoni verfügbar und Notfallkits sind auf Schiff und Dhoni vorhanden. Notfallpläne sind aktuell und für alle ersichtlich.
  • Notausgänge, Feuerlöschgeräte, Schwimmwesten und Rettungsboot sind auf Dhoni und Schiff vorhanden. GPS, Sonnar, Funk, Mobile Telefone sind sowohl auf Dhoni als auch auf dem Hauptschiff ständig in Betrieb. 24 Stunden Überwachung durch ein Crewmitglied der Horizon lll ist gewährleistet.
  • Ein gültiges tauchärztliches Attest (nicht älter als ein Jahr) und die Tauchzertifikationen müssen vor dem ersten Tauchgang vorgelegt werden.
  • Vorallem für ältere Taucher oder jene, die Medikamente einnehmen müssen oder kürzlich einen operativen Eingriff hatten, ist ein umfassender Check bei einem Tauchmediziner obligatorisch und trägt zur persönlichen Sicherheit bei.
  • Gutes Buddysystem, Buddy Check vor dem Tauchgang, Abstand vom Riff und gute Tarierung schützt den Taucher und auch das empfindliche Riff.

Fragen rund um die Tauch-Sicherheit beantworten wir gerne.

Tauchversicherung

Wichtig: sofern nicht ohnehin vorhanden empfehlen wir für die Dauer des Tauchurlaubs den Abschluss einer Tauchversicherung.

Anbieter:

 
 

Riffschutz-was kann man tun?

Alle Taucher tragen Verantwortung. Wir Tauchguides sind Vorbilder. Es ist uns wichtig, die hochsensiblen Korallen und Lebensformen in Sand und Riff zu schützen. Es ist einfach, wenn man einige Punkte berücksichtigt:

  • Sich nie an lebenden Korallen festhalten
  • Abstand zum Riff halten
  • Niemals Flossen im Riff abstellen
  • Riffhaken richtig benutzen
  • Nie überbleit tauchen

herve video